Vorträge und Gespräche

«Der gerettete Revolutionär, Richard Wagner in Zürich»
Festvortrag von Dr. h.c. Friedrich Dieckmann.
3. Oktober, 18.00 Uhr, Universität Zürich, Aula

«Wagners Wanderungen in der Schweiz» Fällt aus! 
Vortrag von Prof. Dr. Eva Rieger.
8. Oktober, 18.00 Uhr, Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut,
Florhofgasse 11

«Von der Festwiese zum Festspiel – Wagner-Regie in Zürich 1976–1989»
Vortrag von Dr. Claus Helmut Drese.
17. Oktober, 18.00 Uhr, Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut, Florhofgasse 11

«Der unsichtbare Gesang – Richard Wagner und die Sänger»
Vortrag von Jürgen Kesting, Moderation: Jens Neubert.
23. Oktober, 18.00 Uhr, Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut, Florhofgasse 11

«Wirbel und Wendepunkt. Zum philosophischen Ort Richard Wagners»
Vortrag von Prof. Dr. Dr. Claus-Artur Scheier.
28. Oktober, 18.00 Uhr, Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut, Florhofgasse 11

«Oper – Kunstwerk der Zukunft?»
Round-Table I. Intendanten im Gespräch mit Dr. Peter Hagmann.
Mit Alexander Pereira, Dr. Claus Helmut Drese, Dr. Gerhard Brunner, Andreas Homoki, Andreas Mölich-Zebhauser.
30. Oktober, 19.30 Uhr, Universität Zürich: Aula des Weiterbildungszentrums der Universität Zürich, Schaffhauserstrasse 228

«Oper – Kunstwerk der Zukunft?»
Round-Table II. Komponisten, Dirigenten und Regisseure im Gespräch mit Dr. Elmar Weingarten. Mit Prof. Isabel Mundry (Komponistin), Leo Krischke (Regisseur), Vera Nemirova (Regisseurin), Roland Kluttig (Dirigent), Helmut Oehring (Komponist), Torsten Rasch (Komponist).
1. November, 19.00 Uhr, Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut, Florhofgasse 11

«Wagner in Erl»
Gespräch mit Prof. Dr. Gustav Kuhn, Moderation: Prof. Dr. Laurenz Lütteken.
6. November, 18.00 Uhr, Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut, Florhofgasse 11

 

Stadtrundgänge 

Auf Richard Wagners Spuren mit Ausstellungskuratorin Eva Martina Hanke an den folgenden Samstagen:
12. Juli, 26. Juli, 9. August, 23. August, 13. September,  27. September, jeweils um 10.00 Uhr.
Treffpunkt: Vor dem Stadtarchiv am Neumarkt 4.
Eintritt Fr. 20.–/15.–. Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt. Billets im Vorverkauf und Reservationen im Museum Bärengasse, Tel. 044 211 17 16, oder am Treffpunkt eine Viertelstunde vor Beginn des Stadtrundgangs. Für den Transfer zur Villa Wesendonck wird eine Kurzstreckenfahrkarte der VBZ benötigt. Führungen für Gruppen auf Anmeldung unter Tel. 044 218 65 04 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Für Ihren eigenen Stadtrundgang: Laden Sie den historischen Stadtplan und die Erläuterungen zu den einzelnen Stationen.  Download Stadtrundgang PDF 400KB

 

Wagners Koffer – Führungen für Kinder ab 7 Jahren

Kinder erforschen unter kundiger Leitung die Ausstellung. Sie lösen Aufgaben, hören im «Salon Wesendonck» der Klanginstallation zu und erfahren so nach und nach, wer dieser Herr Wagner war, womit er sich in seiner Zürcher Zeit beschäftigte, und wie seine Musik klingt.

Jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr an folgenden Daten:
25. und 26. Oktober, 1. und 2. November, 8. und 9. November, 15. und 16. November

Die Führungen sind kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; Anmeldung obligatorisch unter Tel. 044 218 65 04 oder
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Gerne bieten wir diese Führungen nach den Sommerferien auch Schulklassen an. Anfragen und Reservationen unter der obgenannten Nummer.Familien finden ab dem 18. August an der Kasse ein Material-Heft, mit dem sie ausserhalb der Kinderführungen spielerisch durch die Ausstellung geleitet werden.

Konzept und Durchführung: kabel – Musikvermittlung für junge Ohren